WingTsun, was ist das? Diese Frage stellten sich auch die Teilnehmer der Maßnahme „Unterstützte Beschäftigung“.

WingTsun ist mehr als reiner Kampfsport, einfache Selbstverteidigung und Gewaltprävention. WingTsun ist persönliche Freiheit und Entwicklung.

Diese Informationen konnten die Teilnehmer dem Flyer entnehmen. Gespannt machten sie sich mit den ifd-Mitarbeitern Monika Prokesch und Florian Benz auf den Weg in die WingTsun Schule Kempten. Dort wurden sie von dem Leiter der WingTsun Schule Christoph Bürk und der Kursleiterin Dajana Wolf in Empfang genommen.

Die Teilnehmer der Unterstützen Beschäftigung Trainieren unter AnleitungGerade angekommen ging es sofort mit praktischen Übungen los. Zu Beginn lernten die Teilnehmer ihre persönlichen Grenzen zu setzen, diese zu bewachen und gegebenenfalls auch erfolgreich zu verteidigen. Dabei wurde geübt, wie man sich aus einem Klammergriff befreien und auf einen Angriff reagieren kann.

Im Vordergrund der Übungen stand jedoch die Gewaltprävention: Wie verhalte ich mich, wenn ich bedroht werde? Wie kann ich es verhindern, dass es zu Gewalt kommt? In einer Gesprächsrunde erzählten die Teilnehmern von ihren eigenen Erfahrungen. Dabei wurde auch thematisiert, wie man sich verhalten soll, wenn ein Passant bedroht wird. Diesen Punkt fanden alle Teilnehmer besonders wichtig und interessant.

Auch wurde den Jugendlichen bewusst gemacht, was ein Faustschlag anrichten kann und wie gefährlich die dabei entstehenden Verletzungen ausfallen können.

Am Ende des Projekttages zeigten sich alle Teilnehmer von dem Besuch der WingTsun Schule begeistert, da jeder an Erfahrungen dazugewinnen konnte.  Alle konnten praktische Übungen, sowohl in der Opfer- als auch in der Täterrolle ausprobieren und somit beide Seiten kennenlernen.

Die Themen „Gewaltprävention“ und „Selbstverteidigung“ sehen die ifd-Mitarbeiter als einen sehr wichtigen Punkt, um die Teilnehmer auf den Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu begleiten.

Monika Prokesch und Florian Benz waren sich einig, dass dieser rundum gelungene Kurs der WingTsun Schule Kempten nun jedes Jahr im Rahmen des Projekttages stattfinden soll.

abgelegt unter:
Kommentare unterstützt durch Disqus