Was ist der ifd?

Der ifd Integrationsfachdienst Schwaben arbeitet im Auftrag öffentlicher Leistungsträger (u.a. Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung, ZBFS Integrationsamt) und kümmert sich um die Belange von Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben.

Dabei werden folgende Ziele verfolgt:

  • Sicherung des Beschäftigungsverhältnisses (Sicherung)
  • Unterstützung bei der Suche eines neuen Arbeitsplatzes (Vermittlung)

Der ifd Integrationsfachdienst in Schwaben ist eine Kooperation der "Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg (KJF)" und den "Diakonischen Werken" Augsburg, Kempten, Neu-Ulm und Donau-Ries.

Auf unserem Blog erzählen wir von unserer Arbeit und berichten von Neuigkeiten.

Unsere Webseite mit allen Kontaktdaten in Schwaben finden sie hier: www.ifd-schwaben.de

Kontaktdaten zu Integrationsfachdiensten in ganz Bayern finden sie hier: www.integrationsfachdienst.de

Das "Zentrum Bayern Familie und Soziales - ZBFS" ist Auftraggeber des IFD
und koordiniert die Arbeit des IFD in Bayern.

 

Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. ist Träger des ifd integrations fach dienst Schwaben

Der ifd Integrationsfachdienst in Schwaben ist eine Kooperation der "Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg (KJF)" und den "Diakonischen Werken" Augsburg, Kempten, Neu-Ulm und Donau-Ries.

Die Diakonie Augsburg ist Träger des ifd integrations fach dienst Schwaben.

 

 

 

 

Für berufliche Teilhabe behinderter Menschen

Auf dieser Seite werden außerdem Informationen und Artikel über das "regionalen Eingliederungsmanagement (rem)" veröffentlicht. rem ist eine Kooperation der KJF- Augsburg und des Integrationsamtes Schwaben: www.rem-schwaben.de