Fachkräfte durch Inklusion: Unternehmertag am 15.11.2014 in Memmingen

Für berufliche Teilhabe behinderter MenschenInklusion ist in aller Munde. Das betrifft auch die Arbeitswelt. Anders sein und anders denken können, bedeutet oft Innovation. Behindert bedeutet nicht automatisch leistungsgemindert.

Häufig fehlt den Unternehmen aber das Wissen, manchmal vielleicht auch der Mut, für eine Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.

Für Unternehmen, die sich dieser Herausforderung stellen, gibt es vielfältige Beratungs- und Unterstützungsangebote. Diese, sowie der Weg dahin, sind oft nicht bekannt.

Deshalb lädt der Regionale Tisch für Arbeit unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Holzinger und Landrat Hans-Joachim Weirather zu einer Informationsveranstaltung „Fachkräfte durch Inklusion“ ein.

Über die rechtlichen Grundlagen sowie die Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung können sich Unternehmer und Interessierte am Samstag, den 15.11.2014 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Maximilian-Kolbe-Haus informieren.

Kompetente Referenten aus der Arbeitsagentur, der Deutschen Rentenversicherung, des Integrationsamtes und des Integrationsfachdienstes informieren über ihre Unterstützungsmöglichkeiten.

Über den Übergang von der Schule in den Beruf, über Ausbildung und über den Übergang aus den Werksstätten für Menschen mit Behinderung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt geben Fachleute Auskunft.

Der bayerische Wirtschaftsstaatsekretär, Franz-Josef Pschierer, wird die bayerischen Rahmenbedingungen zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung erläutern.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

Email:

Telefon Nr.: 08331-2334


Kommentare unterstützt durch Disqus