Die Landesarbeitsgemeinschaft kümmert sich um den Austausch der Integrationsfachdienste in Bayern. Heute stellen wir in unserem Blog diesen wichtigen Netzwerkpartner vor.

Landesarbeitsgemeinschaft Integrationsfachdienst Bayern (LAG)Die LAG ist die Interessenvertretung der Integrationsfachdienste in Bayern, die zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeits- und Berufsleben eingerichtet worden sind. Sie unterstützt die fachlichen Interessen der Integrationsfachdienste sowie deren Zusammenarbeit.

Hier werden Erfahrungen weitergegeben und Best-Practice-Beispiele vorgestellt. Ein weiteres wichtiges Aufgabenfeld für die LAG ist die Erstellung gemeinsamer Qualitätskriterien, an die sich dann alle Integrationsfachdienste in Bayern halten.

Mehr Infos zum Stichwort: Übergang

Mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft können auch gemeinsame Maßnahmen umgesetzt werden. Eine der bekanntesten Maßnahmen ist sicherlich die "Gesamtmaßnahme Übergang Schule Beruf" einige kennen auch das Projekt "Berufsorientierung individuell".

Durch die gute Netzwerkarbeit hier in Bayern können die ifd-Angebote bayernweit organisiert und zielführend durchgeführt werden.

LAG Integrationsfachdienst Bayern e.V.

Die LAG stimmt auf der Grundlage fachlicher Erfordernisse und der einschlägigen rechtlichen Vorschriften die Aufgaben und Leistungen der Integrationsfachdienste aufeinander ab. Das Ziel ist die Förderung der Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeits- und Berufsleben.

Kommentare unterstützt durch Disqus